Aktuell

Swiss PharmaCan testet Anti-COVID-Medikament erfolgreich

Swiss PharmaCan und die australische MGC Pharma haben die klinischen Phase II-Tests für ihren COVID-19-Therapiekandidaten ArtemiC erfolgreich abgeschlossen. Phase III beginnt in diesem Jahr. Die Ergebnisse eröffnen auch Marktchancen für andere entzündliche Erkrankungen.

Symbolbild.
Symbolbild: Pixabay

Swiss PharmaCan und ihr australischer Studienpartner MGC Pharma haben bekanntgegeben, dass die Phase II-Tests für ihr potenzielles Anti-COVID-Medikament ArtemiC vielversprechend verlaufen sind. Sie hätten eine statistisch signifikante Verbesserung der klinischen Genesung von COVID-19-Kranken gegenüber einer Placebo-Gruppe gezeigt. 

Keine der mit ArtemiC behandelten Personen habe zusätzlichen Sauerstoff, künstliche Beatmung oder Intensivpflege benötigt. Im Vergleich dazu sei dies bei 23,4 Prozent der Personen aus der Placebo-Gruppe der Fall gewesen. Die Studie wurde mit 50 infizierten Personen an drei voneinander unabhängigen Krankenhäusern in Israel durchgeführt und habe alle Anforderungen der nordamerikanischen Zulassungsbehörde FDA für eine COVID-19-Studie erfüllt.

Der Medikamentenkandidat ArtemiC basiert auf der innovativen und lizenzierten Technologie von Swiss PharmaCan. Sie imitiert denselben molekularen Verkapselungsprozess, den der menschliche Körper zur Aufnahme fettlöslicher Moleküle verwendet. Dieser Prozess wird Mizellierung genannt. „Wir können jetzt Ergebnisse erzielen, die früher für unmöglich gehalten wurden“, so Swiss PharmaCan auf ihrer Internetseite. „Und wir tun es nur mit natürlichen Produkten.“

Die Phase II-Ergebnisse eröffnen der Mitteilung zufolge Marktchancen für eine Vielzahl von Erkrankungen, die wie bei COVID-19 mit einem potenziell tödlichen Zytokinsturm verbunden sind. Dazu gehören Grippe, Autoimmunerkrankungen, entzündliche Magen-Darm-Erkrankungen und Chemotherapien. Demzufolge handele es sich bei der Phase III-Studie voraussichtlich um eine internationale multizentrische Studie mit 250 Patienten, die ein breites Spektrum an entzündlichen Indikatoren für den Einsatz von ArtemiC umfasst. Sie soll im ersten Halbjahr 2021 in Brasilien durchgeführt werden.

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch für Investoren enthält wertvolle ­ Informationen über neue Technologien und Produktions­ kosten, Steuern und Finanzierungsformen, sowie ­ Rechtsangelegenheiten und die Infrastruktur in der Schweiz. Blättern Sie online im Handbuch oder laden Sie sich einzelne Kapitel herunter.

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program